Service pack 3 für windows 8.1 herunterladen

Dieses Paket fügt das benutzerdefinierte Objekt hinzu und reitet in Ihrem „RCT3 Platinum“-Spiel Das dritte und letzte Service Pack, SP3, wurde am 21. April 2008 in der Fertigung und am 6. Mai 2008 sowohl über das Microsoft Download Center als auch über Windows Update für die Öffentlichkeit freigegeben. [3] Service Pack 3 ist für Windows XP x64 Edition, das auf dem Windows Server 2003-Kernel basiert und daher seine Service Packs[74] anstelle der Service Packs für die anderen Editionen verwendet, nicht verfügbar. [75] Windows 8.1-Benutzer werden sich freuen zu wissen, dass sie das Update-Paket kostenlos über Windows Update erhalten können. Dies gilt auch für Windows 8, obwohl Sie es direkt über den Windows Store erhalten müssen. Um den Prozess zu starten, klicken Sie einfach auf die Download-Schaltfläche. Anschließend können Sie die Installation sofort ausführen oder die Kopie speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu installieren. Die Sicherheitsverbesserungen (Codename „Springboard“,[69], da diese Funktionen zusätzliche Änderungen in Longhorn untermauern sollten), umfassten eine hauptversionierung der enthaltenen Firewall (umbenannt in Windows Firewall und jetzt standardmäßig aktiviert) und ein Update auf Data Execution Prevention, das Hardwareunterstützung im NX-Bit erhielt, die einige Formen von Pufferüberlaufangriffen stoppen kann. Raw Socket-Unterstützung wird entfernt (was angeblich den Schaden begrenzt, der von Zombie-Maschinen verursacht wird) und der Windows Messenger-Dienst (der missbraucht wurde, um Pop-up-Werbung als Systemnachrichten ohne Webbrowser oder zusätzliche Software anzuzeigen) wurde standardmäßig deaktiviert. Darüber hinaus wurden sicherheitsbezogene Verbesserungen beim E-Mail- und Web-Browsing vorgenommen. Service Pack 2 fügte außerdem Security Center hinzu, eine Schnittstelle, die einen allgemeinen Überblick über den Sicherheitsstatus des Systems bietet, einschließlich des Status der Firewall und automatischer Updates.

Firewall- und Antivirensoftware von Drittanbietern können auch über das Security Center überwacht werden. [70] In der folgenden Tabelle finden Sie Links, die Sie direkt zu den neuesten Microsoft Windows-Service Packs und wichtigen Updates für jedes Betriebssystem führen. Diese Updates sind kostenlos. Die eindeutigen Startbildschirme, auf denen die derzeit ausgeführte Version von Windows XP erkannt wurde, einschließlich einer grünen Fortschrittsleiste für Home Edition und einer blauen Fortschrittsleiste für andere Editionen, wurden entfernt und durch einen generischen „Windows XP“-Startbildschirm mit einer blauen Fortschrittsleiste mit diesem Service Pack ersetzt. In der Tat, in Windows 10 und Windows 8, das Service Pack, wie wir es aus früheren Versionen von Windows kennen, ist im Wesentlichen eine tote Idee. Ähnlich wie Updates auf Ihrem Smartphone fügt Microsoft durch automatisches Patchen ständig wichtige Funktionen hinzu. [1] Ab Windows 8 begann Microsoft mit der Veröffentlichung regelmäßiger, wichtiger Updates für Windows 8. Service Packs werden nicht freigegeben. [2] Windows 7 SP1 und das Wartungsstapelupdate vom April 2015 müssen beide vor der Installation des Convenience Rollups installiert werden. [3] Windows Vista SP2 kann nur installiert werden, wenn Sie Windows Vista SP1 bereits installiert haben, was Sie hier für 32-Bit-Versionen herunterladen können, und hier für 64-Bit-Versionen.

[4] Windows XP SP3 kann nur installiert werden, wenn Sie bereits Windows XP SP1a oder Windows XP SP2 installiert haben.